NEIN sagen - in der Kreisliga Zuhause

Workshop
Workshop
Workshop
Rand
Workshop
Workshop
Workshop
Direkt zum Seiteninhalt

NEIN sagen

Zwischenmenschliche Fertigkeiten
Die Inhalte dieser Webseite wurden zuletzt am 05.01.2022 aktualisiert.
Willst Du eine Bitte ablehnen?
In manchen Situationen fällt es Menschen schwer eine Bitte abzulehnen - gerade bei ehrenamtlichen Tätigkeiten kommt dieses Verhalten häufig vor - doch zu viele Zusagen und Versprechen können leicht zur eigenen Überforderung und starkem Leistungsabfall führen!
Welche Faktoren musst Du bei der Entscheidung, ob und mit welcher Intensität Du NEIN sagen willst, berücksichtigen?
Der richtige Zeitpunkt:
  • Ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt um nein zu sagen?
  • Sollte ich die Antwort eine Weile aufschieben?

Die richtige Vorbereitung:
  • Ist mir die Bitte der anderen Person klar?
  • Weiß ich genau was ich ablehnen werde?

Gegenseitige Rechte:
  • Hat die Person Einfluss auf mich?
    (z.B. Vorstand, Jugendvorstand oder Trainer)
  • Liegt das, um was sie mich bittet, in ihrem bzw. meinem Zuständigkeitsbereich?
  • Bin ich verpflichtet, der Person zu geben, was sie möchte?
  • Würde ein NEIN die Rechte der Person verletzen?

Die Beziehung zur anderen Person:
  • Ist das, worum die andere Person mich bittet, der Beziehung angemessen?

Gegenseitigkeit:
  • Bin ich der Person einen Gefallen schuldig?
  • Tut sie viel für mich?

Auswirkungen:
  • Ist die momentane Ablehnung wichtiger als das langfristige Wohl der Beziehung?
  • Werde ich es eventuell bedauern oder ärgerlich darüber sein, NEIN gesagt zu haben?
  • Wird Zurückhaltung zum jetzigen Zeitpunkt entspannen, aber auf Dauer zu Problemen führen?

Fähigkeiten:
  • Kann ich der Person geben was sie will?
Kompetenzen
Alle Angaben beziehen sich auf Angehörige aller Geschlechter - zur besseren Lesbarkeit habe ich im Text die männliche Form gewählt.
Zurück zum Seiteninhalt