Deckkraft - in der Kreisliga Zuhause

Workshop
Workshop
Workshop
Rand
Workshop
Workshop
Workshop
Direkt zum Seiteninhalt

Deckkraft

Die Inhalte dieser Webseite wurden zuletzt am 21.09.2021 aktualisiert.
Nutze auf deiner Webseite den verfügbaren Platz und verwende bei überlappenden Objekten diverse Tranzparenz-Effekte.
Raum und Zeit
Im Gegensatz zur Realität kannst Du Objekte an ein und derselben Stelle positionieren - natürlich nur illusorisch, aber es funktioniert, wenn Du transparente Effekte einsetzt und Ebenen in zeitlicher Anordnung in Bewegung bringst. In den meisten Fällen werden solche Abläufe von links nach rechts und umgekehrt stattfinden, aber auch andere Bewegungsanläufe sind möglich.
Immer dann, wenn sich mindestens zwei Objekte auf Kollisionskurs befinden, also auf sich zubewegen, hast Du die Wahl: Sollen sich diese beiden Objekte übereinander oder untereinder bewegen, wie bei getrennten Ebenen üblich - oder sollen die Objekte optisch ineinander verschmelzen - das gilt auch bei der Anordnung von Objekten mit dem Hintergrund.
Deckkraft und Transparenz
In der Praxis benutze ich zwei verschiedene Varianten, indem ich die Deckkraft, also die Durchsichtigkeit des Objektes festlege - oder ich lege mich auf eine ganz bestimmte Farbe fest, die ich dann sozusagen unsichtbar werden lasse. Beide Varianten können mit unterschiedlichen Grafikformaten ermöglicht werden, aber nicht alle Dateitypen eigenen sich für transparente Darstellungen.
Alle Angaben beziehen sich auf Angehörige aller Geschlechter - zur besseren Lesbarkeit habe ich im Text die männliche Form gewählt.
Zurück zum Seiteninhalt